Herzlich willkommen beim Laientheater Holzhausen

Nachdem im Jahr 2017 leider kein Theaterstück aufgeführt wurde, dürfen wir uns dieses Jahr wieder über eine neue, fantastische Komödie freuen: "Petri Heil und Weidmanns Dank" von Bernd Gombold heißt sie, und verspricht unterhaltsame 3 Akte.

Weder Muttertag noch Hochzeitstag bringen Rudi dazu, auch nur ein Mal an seine Frau zu denken. Wie jeden Sonntagmorgen geht er zum Angeln und wirft die gefangenen Forellen Gerda zum Ausnehmen auf den Küchentisch. Sohn Simon bringt als "Überraschung" seine Fußballerklamotten zum Waschen, wobei der "altledige" Schwager Hermann, dessen einzige Passion die Jagd und das Essen ist, in der Waschküche schon mal ein geschossenes Reh zwischengelagert hat. Ob sich Gerda das noch lange gefallen lässt?

 

Erleben Sie es selbst am 07. und 08. Dezember 2018 in Holzhausen.

Genaueres später hier auf dieser Bühne.

Wie jedes Jahr begannen auch dieses Mal kurz nach den Sommerferien die Vorbereitungen fürs nächste Theaterstück. 

Egal ob Ärger auf dem Bauernhof,  Ausschnitte aus dem Leben zweier Tippelbrüder, Verwirrung um Blind- Dates, oder wie zuletzt der Traum von einem Mann: für Spaß vor und hinter den Kulissen ist bei den Spielern der Laientheatertruppe March Holzhausen stets gesorgt.


Aber auch außerhalb der Saison trifft man sich immer wieder für Ausflüge, Theaterbesuche oder andere Unternehmungen.

Neue Spieler werden herzlichst aufgenommen (der Schreiber dieser Zeilen spricht aus Erfahrung).
Wer Interesse hat, kann uns gerne via Kontaktformular oder einfach per Mail
unter der Mailadresse kontaktieren.

Nun viel Spaß beim Stöbern in den Artikeln, unserer Historie oder den anderen Seiten unserer Homepage

Zurück