Corona zwingt zum Umdenken

von Admin (Kommentare: 0)

Auch in diesem Jahr hat uns leider Corona nach wie vor stark im Griff. 

Nachdem es im letzten Jahr jegliches Theater vereitelt hat, sind in diesem Jahr zumindest wieder Aufführungen möglich. 

Wie ihr sicher wisst, wird der Theaterabend jedes Jahr von einem anderen Verein im Wechsel durchgeführt. Dieses Jahr ist der Musikverein Holzhausen an der Reihe. Für den ausführenden Verein entstehen bereits während der Vorbereitungsphase nicht geringe Kosten: 

  • Rollenbücher werden gekauft
  • Die Hallenkosten für die Proben werden bezahlt
  • Das Bühnenbild (Tapeten, Farbe, Requisiten) wird gestellt
  • Plakate und Eintrittskarten werden gedruckt und verteilt, Werbung gemacht
  • last but not least: Die Theaterspieler werden während der Proben mit (nicht wenig) Gratis- Getränken versorgt

Es ist eine Menge Planung und Zeiteinsatz von allen Seiten notwendig. Das soll und muss sich für den Verein auch lohnen.

Corona stellt den Verein an dieser Stelle in zweierlei Hinsicht vor Herausforderungen: 

Erstens ist es gar nicht sicher, dass die Veranstaltung überhaupt stattfinden kann. Das ist ein Risiko, mit dem man immer rechnen muss. 

Zum Zweiten geht es darum, WIE der Theaterabend gestaltet werden darf. Die Abstandsregeln verringern beispielsweise die Hallenkapazität fast um 50%. Und die 2G / 3G Regelungen bestimmen, ob Getränke und oder Essen bereitgestellt werden dürfen oder nicht und ob an den Plätzen Masken zu tragen sind oder nicht. 

Aufgrund der verringerten Gesamtkapazität haben wir uns für die Verteilung auf 3 Aufführungen entschieden. Dadurch kann die selbe Menge theaterbegeisterter Zuschauer das Stück besuchen, die wir in den letzten Jahren hatten. 

Um den Theaterbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten haben wir uns weiterhin entschlossen, 2 der 3 Aufführungen als 2G- Veranstaltung zu planen. Dadurch können die Besucher den Theaterabend auf jeden Fall ohne Masken geniessen und eine komplette Bewirtung ist ebenfalls möglich. 

Für alle die, die sich nicht impfen können oder möchten haben wir die dritte Veranstaltung als 3G Veranstaltung geplant. Ob es hier eine Maskenpflicht geben wird oder nicht, hängt von der jeweiligen Corona- Stufe in Baden Württemberg zu dem Zeitpunkt ab, ebenfalls die Form der Bewirtung.

Wir bitten Euch, all diese Umstände zu entschuldigen und wünschen Euch trotz allem einen sorgenfreien, erheiternden Abend in der Halle Holzhausen.

 

Zurück