Geschichte

Eine Laientheatergruppe gibt es in Holzhausen schon seit Jahrzehnten. Immer wieder fanden sich spielwillige Bürger, die zunächst in den Gasthäusern Löwen und Adler ihre Stücke aufführten. 
Mit dem Bau der neuen Schule, wurde der Spielort in die Turn- und Festhalle verlegt. Hier fanden bis zu 300 Zuschauer Platz. 
Jahre lang durfte man als Zuschauer in Holzhausen Theater erleben, welches die Handschrift vom „Maier Michel“ trug. Viele Laienspieler aus Holzhausen trugen dazu bei, daß zu den Zuschauern aus dem Ort auch viele aus dem Umland zum Theater nach Holzhausen anreisten.  
Die Liste der Spieler ist über die Jahre sehr lange geworden. Leider existiert zur Zeit noch keine komplette Auflistung. Wir werden versuchen diese zusammen zu tragen. Sobald diese erstellt ist, werden wir sie hier bereitstellen.   
Mit dem Lustspiel "A schöni Bscherung" begann 1998, nach einer kurzen Unterbrechung, eine neue Gruppe die Jahrzehnte alte Tradition des Laientheaters wieder aufzunehmen.

Bisherige Stücke

Jahr Titel Autor Veranstalter
2016 Ein Traum von einem Mann Erfried Smija Musikverein Holzhausen e.V.
2015 Schneetreiben Georg Ludy Radfahrverein Concordia Holzhausen e.V.
2014 Tolldreiste Brüder Beate Irmisch Sportverein SC Holzhausen
2013 Mit Leib und Seele Hans-Joachim Caspart Radfahrverein Concordia Holzhausen e.V.
2012 Suche Mann für meine bessere Hälfte oder Prassel auf dem Prosselhof Beate Irmisch Musikverein Holzhausen e.V.
2010 Glaubersalz zum Nachtisch Heidi Mager Sportverein SC Holzhausen
2009 Heiße Bräute machen Beute Rolf Salomon Musikverein Holzhausen e.V.
2008 Himmel und Hölle Dietmar Steimer Radfahrverein Concordia Holzhausen e.V.
2006 Der Trauminit Jürgen Gode Sportverein SC Holzhausen
2005 Die Fernsehhelden Ursula Kaletta Freiwillige Feuerwehr March Abt. Holzhausen
2004 Das verrückte Gut Weinstein W. W. Haberstroh Musikverein Holzhausen e.V.
2003 Das Tal der Suppen Dirk Salzbrunn Kleintierzuchtverein C81 March & Holzhausen e.V.
2002 Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs´ Bernd Gombold Radfahrverein Concordia Holzhausen e.V.
2001 Das vierblättrige Kleeblatt Erich Friedl Sportverein SC Holzhausen
2000 Die Altmännermühle Roland Kaltenbach Freiwillige Feuerwehr March Abt. Holzhausen
1999 Opa kann's nicht lassen Walter G. Pfaus Kleintierzuchtverein C81 March & Holzhausen e.V.
1998 Ä scheeni Bescherung Monika Hirschle Musikverein Holzhausen e.V.

Ältere Stücke ohne nähere Informationen

einen herzlichen Dank an den SC Holzhausen, dass wir diese Liste von Ihrer Website verwenden dürfen.

Jahr Titel Veranstalter
1997 Schmeck´sch de Braegl? (oder der lustige Lump) Theatergruppe aus Gundelfingen ?!
1996 ???  
1995 Nix wie Kuddelmuddel  
1994 Alles in Budder  
1993 Kurzschlüsse  
1992 Großvaters Glückstreffer  
1991 Die drei Eisbären  
1990 Theategruppe vom Radfahrverein Waltershofen Sportclub Holzhausen
1989 Einer spinnt immer  
1988 Liebe und Blechschaden  
1987 Wenn d´Katz üsm Hüs isch  
1986 De Drache vom Brunnehof  
1985 De Vetter Flury üs Missouri  
1984 De Großvadder will hirade  
1983 Der verkaufte Großvater  
1982 Ferien ufem Stollehof  
1981 Spitzbubereien  
1980 D´Schdudiefahrt  
1979 D´r Hirotshandel  
1978 S´Wirtshus im Dreiländereck  
1977 S´Chriesiwässerli  
1976 Wenn der Hahnkräht  
1975 D´Hunderter im Schillesäckli  
1974 D´Burgermeisterwahl  
1973 Ferien uffem Stollehof  
1972 D´Spitzbueberei  
1971 Christkindelspiel  
1970 S´Wirtshus im Dreiländereck  
1969 Walpurgas Weihnachtliche Wandlung  
1968 Doch über dem Gesetz steht die Liebe  
1967 Heiliwog (Mundartstück)  
1966 DerJungmusikant  
1965 Die Heinzelmännchen  
1964 Der gestohlene Weihnachtsschmuck  
1963 Der Müller im Eichengrund  
1962 Und Friede den Menschen auf Erden  
1961 Wenn die Heimatglocken läuten  
1960 Der Erbhofbauer  
1959 Der Meineidbauer  
1958 Und Friede den Menschen uf Erden  
1957 Die heilige Genofeva  
1956 Der letzte Schönbrunn  
1955 Der Moosgrundbauer  
1954 Geierwally  
1953 Der Meineidbauer  
1952 Der Freischütz  
1951 S´Heimatbrünneli  
1951 Was Gott zusammen gefügt, soll der Mensch nicht trennen Fasching
1950 Wenn Du noch eine Mutter hast